Nachteile des Nachfüllen

Nachteile des NachfüllenIm professionellen Einsatz wie zum Beispiel in Firmen werden Druckerpatronen nur selten selbst nachgefüllt. Hier stehen die hohen Kosten für neue Patronen im Gegensatz zur notwendigen Arbeitszeit für das Befüllen einer Patrone. Zusätzlich ist die Produktionsstraße des Druckers so genau kalibriert, dass für hochwertige Ausdrucke in Tönung und Deckkraft identische Tinten vorausgesetzt werden, welche im Nachfüllset oft nur schwer zu erwerben sind.

Es gilt ebenso zu beachten, dass bei dem Nachfüllen der Patronen auch Garantieansprüche erlöschen können. Die Hersteller empfehlen grundsätzlich Originalmaterialien, sind aber trotzdem verpflichtet ihre Garantieleistungen zu erfüllen. Dabei entfallen jedoch Ansprüche für solche Schäden, welche durch nur kompatible Komponenten hervorgerufen wurden, wie zum Beispiel eine defekte Leiterplatte infolge einer nachgefüllten Patrone. Der genaue Wortlaut der Garantie für einen Drucker lohnt sich im Handbuch nachzulesen. Dann kann man selbst bewerten, ob es Sinn macht selbst die Patronen nachzufüllen, nachgefüllte Patronen oder nur originale Kartuschen zu erwerben.